Leidenschaften

derLady



 

Mit diesen Worten möchte die Herrin betonen, dass Wünsche gut sind;  ich jedoch keine Wunscherfüllerin bin.  Wünsche sind zu individuell um sie zu pauschalisieren  darum  freue ich mich über die Offenbarung deiner  Wünsche und Phantasien die tief im innersten schlummern, doch werden sie kombiniert mit denen der Herrin, um eine erfüllende gemeinsam Zeit verbringen zu können.

Eine Zeit abseits vom Alltag - eine ganz besondere Zeit zwischen dem Sklaven und der Herrin.

 

Ich habe absichtlich keine Auflistung meines Repertoires geschrieben da alles  im Auge des Betrachters liegt und zu individuell ist um es zu pauschalisieren.

Daher bin ich schon neugierig auf die geheimsten Wünsche und Fantasien die mir in einen persönlichem Gespräch offenbart werden, sodass einer Realisierung nichts mehr im Wege stehen kann.

Jedoch solle eines noch betont werden, wenn du denkst dich in meinem Schoß breit machen zu können wirst du mit meiner Konsequenz bestraft, denn dieLady duldet keine intimen Körperkontakte da sie eine Herrin ist und keine Hure. Hast du dies verstanden , darfst du um Audienz bitten, alles andere soll mir erspart bleiben.

 

Ein persönliches Kennenlernen bevor eine Handhabung vonstatten geht ist ein unverbinliches Kennenlernen Voraussetzung und dann wird dieLady entscheiden  über Sein  oder Nichtsein !

 

 

 

 

 

 

 


"dieLady - Domina in Wien" +++ "shibari" +++ "strenger escort"+++

Wenn Begriffe wie Domina in Wien, shibari, , fesseln, BDSM, Sklave, bondage, tease and denial, strenger escort mindfuck, ssc, etc pp. genauer erklärt werden wollen, dann kläre ich auch im sexuellen Sinne auf.  Die Aufklärung oben bezieht sich auf die Geisteshaltung, dass der Mensch auch frei ist, sich für die Sicherheit der Unfreiheit zu entscheiden.  Philosophische Gespräche und eine erotische, strenge kulturelle Begleitung sind meine Spezialität.